Chopin Jan Sählhof

Meisterpianist

Piano New York

Concerts New York 

Debussy

Schumann

Concerts today

Vienna 

Paris

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart

 

 Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9 Es-Dur KV 271 "Jeunehomme"

 

Klavierkonzert Nr. 13 C- Dur KV 415

Joseph Haydn

Klavierkonzert D- Dur Hob. XVIII

Ludwig van Beethoven

Kavierkonzert Nr 1 C-Dur, op. 15

Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op.73

Felix Mendelssohn Bartholdy

Klavierkonzert d- Moll op. 40

Franz Liszt

Klavierkonzert Nr. 2 A Dur

Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 2 op. 83

Robert Schumann

Klavierkonzert a- Moll op. 54

Fréderéc Chopin

Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11

Klavierkonzert Nr. 2 f- Moll op.21

Sergej Rachmaninov

Klavierkonzert Nr. 2 op. c-Moll op.18

Klavierkonzert Nr. 3 d- Moll op. 30

Alexander Scriabin

Klavierkonzert Fis Moll op.20


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JAN SÄHLHOF 1976 in Hannover geboren, avancierte in den letzten Jahren zu einem beliebten Künstler in bekannten Konzerthäusern im In-und Ausland. Als Konzertpianist erlangt er den Rang eines Interpreten, der mit einer natürlichen Musikalität und Virtuosität Klavier spielt. Aufgewachsen im Kreise eines musikalischen Umfeldes, erlernt er spielerisch die Grundlagen des Klavierspiels im frühen Kindesalter. Die professionelle Orchestertätigkeit des Großsvaters am Opernhaus Hannover verstärkt sein Interesse. Wichtige musikalische Impulse werden während des Klavierstudiums durch den international bekannten Pianisten Nikolaus Lahusen und die ungarische Pianistin Erika Lux angeregt. 

Erfolgreiche Konzertreihen zum Chopinjahr 2010 und Lisztjahr 2011 begründen einen Durchbruch in der Konzertkarriere des Pianisten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JAN SÄHLHOF 1976 in Hannover geboren, avancierte in den letzten Jahren zu einem beliebten Künstler in bekannten Konzerthäusern im In-und Ausland. Als Konzertpianist erlangt er den Rang eines Interpreten, der mit einer natürlichen Musikalität und Virtuosität Klavier spielt. Aufgewachsen im Kreise eines musikalischen Umfeldes, erlernt er spielerisch die Grundlagen des Klavierspiels im frühen Kindesalter. Die professionelle Orchestertätigkeit des Großsvaters am Opernhaus Hannover verstärkt sein Interesse. Wichtige musikalische Impulse werden während des Klavierstudiums durch den international bekannten Pianisten Nikolaus Lahusen und die ungarische Pianistin Erika Lux angeregt. 

Erfolgreiche Konzertreihen zum Chopinjahr 2010 und Lisztjahr 2011 begründen einen Durchbruch in der Konzertkarriere des Pianisten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„ Jan Sählhof begeistert mit Romantik. " (Nordseezeitung)

 

„ Auf höchstem Niveau gespielt. " (Hannoversche Allgemeine)

 

„ (...) spielt Jan Sählhof mit einer der heutigen Generation oft fehlenden feinnervigen, natürlichen Musikalität. " (Prof. Erika Lux)

 

 „ Imposanter Pianist mit virtuoser Kraft und brillanter Technik." (Freundeskreis Schloss Friedrichsfelde)